AG 60 plus

Hans-hermann-

Gemeinsam die Zukunft gestalten
- Für ein Miteinander der Generationen


Das Motto, das sich die Arbeitsgemeinschaft gesetzt hat, zielt auf zwei Aspekte: Zum einen wollen die SPD-Seniorinnen und Senioren deutlich machen, dass Zukunft nur im Miteinander der Generationen zu gewinnen ist. Zum anderen suchen die Älteren in der SPD die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Organisationen. "Wir brauchen Mitstreiterinnen und Mitstreiter für eine wirksame, nachhaltige Generationenpolitik" , sagt der Bundesvorsitzende Otto Graeber.

Konkrete Projekte prägten die Aktivitäten der SPD-Senioren in den vergangenen Jahren . Besonders intensiv widmete sich die Arbeitgemeinschaft dabei der Lebenssituation hochbetagte Menschen. Unter dem Motto "Hohes Alter in guten Händen machte die SPD 60 plus darauf aufmerksam, dass mit den Jahren auch der Bedarf an Hilfe wächst.

Der Arbeitsgemeinschaft "60 plus" gehören alle SPD-Mitglieder an, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Aber auch unter 60-jährige sind bei Interesse gern gesehen. Ein Antrag auf Mitgliedschaft ist nicht erforderlich.

Vorsitzender der AG 60 plus auf Norderney ist Hans-Hermann Kramer

Er ist unter folgender Adresse zu erreichen:

Elbestraße 23, 26458 Norderney
Telefon 04932-2864

Die AG 60 plus Norderney trifft sich jeden ersten Freitag im Monat um 16:00 Uhr im Haus der Insel (Nordeingang), AWO-Raum. Auch Nichtmitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.